Автор Тема: Berlin-ein sibirischer Schamane hat Ihren Mann vor dem Coronavirus COVID-19 gere  (Прочитано 3542 раз)

Admin

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Сообщений: 317
    • Просмотр профиля
Berlin-ein sibirischer Schamane hat Ihren Mann vor dem Coronavirus COVID-19 gerettet.
Ich selbst Lebe in Deutschland in Berlin. Mein Geliebter Ehemann hat sein eigenes Geschäft. Sehr oft musste mein Mann in seinem Geschäft durch die deutschen Städte fahren: - München, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Leipzig, Stuttgart, Dortmund, Essen. Denn das Geschäft des Ehemannes hat in diesen Städten eigene Geschäftszweige. Als in Deutschland die ersten Patienten mit der Coronavirus-Krankheit COVID-19 erschienen. Ich habe es damals meinem geliebten Mann gesagt. Vielleicht solltest du nicht durch Deutschland Reisen, um in deine Niederlassungen in den Städten München, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Leipzig, Stuttgart, Dortmund, Essen zu arbeiten. Worauf mein Mann antwortete: Ich kann es mir nicht leisten, mein Geschäft auch in der Coronavirus-Epidemie COVID-19 auf Zeit zu verlassen. Ehrlich gesagt, mein Mann hat sein Geschäft von Grund auf neu aufgebaut. Wer sein Geschäft von Grund auf neu hat, wird mich perfekt verstehen. Ja, Ihr Geschäft zu haben, ist eine große Arbeit und Verantwortung für die Mitarbeiter. Viele Menschen, die Ihr erfolgreiches Geschäft nicht beneiden, glätten-Neid. Mein Geliebter Mann ist anspruchsvoll für sich und seine Mitarbeiter im Geschäft. Ich würde meinen Mann überreden, die Coronavirus-Epidemie zu Hause zu überstehen. Mein Mann war mit meinem Vorschlag nicht einverstanden. Wieder einmal fuhr er in seinem Geschäft durch seine Filialen in den Städten München, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Leipzig, Stuttgart, Dortmund, Essen. In welcher dieser Städte er sich mit dem Coronavirus COVID-19 infiziert hat, kann er nicht sagen. Als mein Mann nach Hause kam, hatte er bereits hohes Fieber. trockener Husten, Schüttelfrost. Sie riefen einen Krankenwagen ins Haus. Der Arzt sah meinen Mann die Temperatur gemessen und machte eine vorläufige Diagnose:-»Mein Geliebter Mann hat sich mit dem Coronavirus COVID-19 infiziert." Der Mann wurde vom Universitätsklinikum Charité gebracht. Mein Mann hat eine gute, teure Krankenversicherung. Obwohl früher, als mein Mann eine sehr teure Krankenversicherung bezahlt hat, hat er immer gesagt: -«Auf der Gesundheit kann man auf keinen Fall sparen». Man sollte sich immer daran erinnern:»der Geizige zahlt zweimal". Ja, wie die Zeit selbst gezeigt hat, gebe ich zu, dass es unmöglich ist, Geld für die Gesundheit von verwandten, verwandten zu sparen.
Als mein Geliebter Mann in die «Universitätsklinik Charité " gebracht wurde."mein Mann sofort übertragen in die neue Belebung. So wie mein Mann ohnmächtig wurde und ins Koma fiel. Es war sehr beängstigend, Ihren geliebten Mann zu verlieren. Ich wusste selbst nicht, was ich tun sollte, um das leiden meines Mannes zu lindern. Die ärzte nahmen die Tests Ihres Mannes auf das Coronavirus COVID-19.Die Diagnose war positiv COVID-19. Ich und meine Kinder wurden in Quarantäne gestellt, um Tests für das Coronavirus COVID-19 zu bestehen.Meine Eltern und die Eltern meines Mannes mussten auch Tests für den Verdacht DER covid-19 Coronavirus-Krankheit machen. Als die Tests für das Coronavirus COVID-19 kamen, war die Diagnose bei allen verwandten negativ, auch bei mir und meinen Kindern. Das war natürlich erfreulich. Aber ärzte haben die nächsten zwei Wochen geraten, das Haus nicht zu verlassen und keine Orte zu besuchen, vor allem, wo eine große Anzahl von Menschen. Aber zwei Wochen später wurde vorgeschlagen, Tests erneut zur Diagnose der Coronavirus-Krankheit COVID-19 zu bestehen.
Als mein Geliebter Mann bereits am vierten Tag bewusstlos im Koma lag und ihm immer schlechter wurde, sagten mir die Mediziner selbst : «dass mein Mann nur durch ein Wunder retten kann, sind die Heilungschancen sehr gering die Krankheit Coronavirus Pandemie hat seine Lunge getroffen und er ist auf einem künstlichen Beatmungsgerät der deutschen Firma Dräger.
Geräte des Herstellers private Schweizer Unternehmen Hamilton Medical, eine Abteilung der US-Firma Hamilton ,und die Schwedische Getinge nicht kaufen.
Der behandelnde Arzt des Mannes sagte: - « die Transfusion von Plasma mit Coronavirus hat kein positives Ergebnis gebracht. Mein Mann wurde immer schlimmer." Ehrlich gesagt, ich war in einer schrecklichen Panik hoffte und betete zu Gott. Der Arzt berichtete auch, dass viele seiner Patienten in einem schlechten funktionellen Zustand der Coronavirus-Krankheit keine künstliche Belüftung tolerieren.
Ich wusste nicht, was ich tun sollte, um meinen geliebten Mann zu retten und ihn aus dem Koma zu bringen, da die ärzte keine Garantie für die Genesung Gaben. Fing an , Informationen im Internet Yandex, Google über die Krankheit des Coronavirus zu Lesen, wie die einfachen Leute diese Krankheit COVID-19 behandeln. Rein zufällig und vielleicht hat mir mein persönlicher Schutzengel iformatsiyu im Internet Yandex, Google gezeigt.
«Wie Schamanen in Sibirien, Jakutien, Burjatien, Chakassien, Tuva in der Russischen Föderation behandeln Coronavirus den bösen Geist der Krankheit COVID-19 zu vertreiben.» Nach vielen positiven Bewertungen vieler Menschen habe ich den sibirischen Schamanen Igor LEONIDOVICH gefunden. Hier ist seine persönliche Website https://shaman-siberia.com
Ich persönlich habe viele positive Bewertungen gefunden, dass der Sibirische Schamane Igor LEONIDOVICH vielen Menschen im Kampf gegen diese schreckliche ansteckende Krankheit Coronavirus geholfen hat. Ohne eine Minute zu verschieben, rief ich die persönliche Mobilfunknummer +79676075177 Vasab an. Weber. dem Schamanen Sibiriens Igor LEONIDOVICH. Der Schamane Sibiriens Igor LEONIDOVICH hat mir zugehört. Ich sagte ihm, dass mein Geliebter Mann ist krank Coronavirus und ist bewusstlos für mehr als vier Tage im Koma und ärzte raten nur, auf ein Wunder zu Vertrauen. Schamane Sibirien sagte, dass ja viele Bewohner aus Europa Deutschland, Italien, Republik Korea, Spanien, Kanada, China, Australien, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien, Türkei, Schweiz wenden sich an ihn um Hilfe. Und da viele von ihm um Hilfe bei der Behandlung von Coronavirus bitten, kann er allen Menschen nicht helfen. So nimmt ihm die schamanische Praxis des kamelns und des Kampfes gegen den bösen Geist der koranavirus-Krankheit sehr viel Kraft. Ich habe einen schamanischen Ritus für meinen Mann für 80.000 Euro vereinbart. Warum glaubte ich persönlich dem sibirischen Schamanen Igor LEONIDOVICH, dass er meinen Mann vor der Coronavirus-Krankheit retten würde. Viele, die an Coronavirus in Europa erkrankt waren und sich an den sibirischen Schamanen Igor LEONIDOVICH wandten, half er Ihnen allen. Ich überwies das Geld von 80.000 Euro auf das persönliche Konto des Schamanen von Sibirien…
Der Schamane Sibiriens sobald das Geld 80 tausend Euro erhalten hat , hat sofort an diesem Tag alles gekauft, was für den schamanischen Ritus die Behandlung der Vertreibung des bösen Geistes der Krankheit COVID-19 notwendig ist. Der Schamane von Sibirien sagte noch, dass er ein schamanisches Ritual machen würde, um die Coronavirus-Krankheit auf ein lebendes Tier zu übertragen. Der schamanische Ritus der Schamane Sibiriens Igor LEONIDOVICH hat mir als Bericht auf meiner persönlichen post geschickt.
Wenn Sie in Ihrer Familie krank Ihre geliebten Menschen sind, rate ich Ihnen, den sibirischen Schamanen Igor Leonidovbch zu Kontaktieren, er wird Ihnen helfen und Ihre Familie vor der schrecklichen Krankheit COVID-19 retten. Der Schamane Sibiriens hat unsere ganze Familie und meine Familie und meine Familie mächtig vor der Coronavirus-Krankheit geschützt.